Was kann die Marke für mein Geschäft tun?  —

von Bastian Schneider
Artikel als PDF

Die Marke ist das effizienteste Instrument, mit dem ein Unternehmen seine Leistungen und deren Besonderheiten für die Kunden wahrnehmbar und unterscheidbar machen kann. Denn unter dem Namen einer Marke werden die zur Differenzierung so wichtigen Unterschiede und Besonderheiten gespeichert: Wenn sich ein Unternehmen über langjährige, kontinuierliche Leistung einen guten Ruf aufgebaut hat, ist Markenenergie entstanden, die sich in den Köpfen der Menschen aufgeladen hat und im aktuellen Wettbewerb genutzt werden kann.

Die Wirkung der Marke ist: Wenn ein Markenprodukt im Handel neben seinen Wettbewerbern steht, ist es aus Sicht der Kunden nicht mit diesen vergleichbar. Der Vorteil der gespeicherten positiven Erfahrungen mit der Marke stärkt das Produkt und schützt es – dieser Markeneffekt kann vom Markenmanagement gezielt mobilisiert werden.

Unter den heutigen Bedingungen des globalen Verdrängungsmarktes und des Informations-Overkills ist diese Kraft der Marke mehr gefragt denn je: Ein einzelnes Produkt hat nicht mehr ausreichend Kraft, um seine Besonderheiten aus sich selbst heraus alleine an seine Kunden vermitteln zu können. Wenn im Wettbewerb nur Produkt gegen Produkt steht und vor allem, wenn sie sich beide oberflächlich betrachtet ähneln, dann ist den Menschen nur schwer vermittelbar, warum sie ein bestimmtes Produkt kaufen sollen.